Head PlanET Biologie

Biologischer Service

Der Ausbeutegrad als Erfolgsfaktor für die Effizienz

So viel ist klar: Ein Service mit Köpfchen macht sich für Sie bezahlt. Gerade entlang der Gärstrecke gibt es eine Vielzahl von Stellschrauben, die Ihren Ausbeutegrad erheblich steigern können. Hierfür müssen Substrate und Gärtechnik optimal aufeinander abgestimmt sein – ein Prozess, der Know-how, Erfahrung und Fingerspitzengefühl erfordert. Die Verfügbarkeit Ihrer Biogasanlage in Betriebsstunden hat unmittelbaren Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit.

Download: PlanET RePowering mit Ausbeutegradbestimmung_energieauspflanzen_02.2014

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Gasertrag kontinuierlich Höchstwerte erzielt, steigt mit einer biologischen Betreuung signifikant an. Unser hauseigenes Labor analysiert Substratproben bei Bedarf kurzfristig und kann sofort reagieren. Über das dichte Netz von Servicestützpunkten können PlanET Mitarbeiter schnell vor Ort sein, um an der Biogasanlage Optimierungsmaßnahmen vorzunehmen.

Download: PDF Service-Folder PlanET Biogas Group

 

Kleiner Exkurs zum Thema Substrataufbereitung

Unabhängig von der Verfahrenstechnik einer Gärstrecke liegt jedem Rohstoff ein theoretisches Energiepotential zugrunde. Dieses Potential wird im Biogasprozess als theoretische maximale Biogas- bzw. Methanausbeute bezeichnet. So liegt das theoretische Maximum einer typischen Maissilage bei ca. 310 Nm3 Biogas je t Frischmasse (FM). Der Ausbeutegrad einer durchschnittlichen Biogasanlage liegt nach KTBL-Angaben bei ca. 65%. PlanET Biogasanlagen erreichen ohnehin bereits einen Ausbeutegrad von durchschnittlich 70%. Um den Ausbeutegrad darüber hinaus gezielt zu steigern, gibt es verschiedene verfahrenstechnische Möglichkeiten zur Behandlung des Substrates. Wir bieten Ihnen mechanische, physikalische und biochemische Verfahren zur gezielten Gasertragssteigerung.

PlanET Kampagne Ausbeutegrad Postkarte

Kontaktieren Sie gerne Ihren Service-Fachberater, um einen Termin zur Entnahme einer Substratprobe zu vereinbaren – selbstverständlich bieten wir diese Leistung auch Betreibern von Fremdanlagen an!

Download: Artikel Die theoretischen 100 Prozent Dr. Born FH Flensburg