PlanET eco® pumpcut

PlanET eco® pumpcut

PlanET eco® pumpcut ist eine höchstleistungsfähige Drehkolbenpumpe mit Nass-Zerkleinerer.

Der PlanET eco® pumpcut eignet sich perfekt zum Nachrüsten und Integrieren für Ihre vorhandene Biogasanlage und Ihren individuellen Einsatzanforderungen. Die Drehkolbenpumpe mit bewährtem Nass-Zerkleinerer bietet mit der neuen Zerkleinerungstechnik und der automatischen Schneidkraftregelung erstaunliche Möglichkeiten für bessere Energieeffizienz und finanzielle Einsparungen.

Maximale Flexibilität und ultimative Skalierbarkeit für finanzielle Einsparungen!

Der PlanET eco® pumpcut ist ein Lochscheiben-Zerkleinerer mit integrierten Abscheidebehälter für z.B. Steine und einer automatischen Schneidkraftregelung zur stufenlosen Veränderung der Anpresskraft der Schneidmesser auf das Schneidsieb während des Betriebes.

Die kompakte Einheit aus Steinfang, Zerkleinerungseinheit und Pumpe mit angepasster Steuerung ist sehr zuverlässig, da durch die vorgeschaltetete Einheit aus Steinfang mit Fremdkörperabscheidung die Pumpe geschützt ist. Die Zerkleinerungseinheit arbeitet gleichmässig durch die nachgeschaltete Pumpe. An der Zerkleinerungseinheit wird die Schneidkraft automatisch nachgestellt, so dass die Messer gleichmässig belastet werden. Bei Überlastung wird der Zerkleinerer durch die Steuerung automatisch reversiert.

 

pumpcut-mit-einbindung_web vogelsang_biocut_02_web vogelsang_biocut_a01_web

PlanET eco® pumpcut genau betrachtet:

  • zuverlässige Funktion
  • Homogenisierung des Fermentermaterials
  • Fremdkörperabscheidung und untenliegender Steinfang
  • Pumpe geschützt durch die Anordnung
  • autarke Steuerung im Lieferumfang für störungsfreien Betrieb

Der Zerkleinerer und die Pumpe sind für folgende Einsatzzwecke zulässig:

  • Faserlänge: max. 40mm
  • Saughöhe: max. 3-5 mWS
  • Differenzdruck: max. 3,0 bar
  • Viskosität: gut fließend
  • Mediumtemperatur: < 40 °C
  • Medium: Substrat bis max. 10% TS
  • Leistung: ca. 30 m³/h

Baugruppe Steuerschrank:

  • Schaltschrank, zugelassen für Aussenaufstellung
  • Ansteuerung und Absicherung aller elektrischen Komponenten.

Baugruppe Einbindung als Bypasssystem am Gärbehälter

  • Anbindung saugseitig an bauseitige Gülleentnahme in DN 200 PN10 (8-Loch)
  • Anbindung druckseitig an bauseitige Güllebefüllleitung  in DN150
  • Max. Rohrleitungslänge  DN 150 PE100 6m
  • 1x Absperrschieber manuell mit Handrad in DN 150 nach der Pumpe
  • Montage auf bauseitigem Fundament
  • Inbetriebnahme