Head NEWS PlanET Winterakademie

PlanET NEWS: Besucherrekord auf PlanET Winterakademie

Gestiegenes Interesse an Handlungsbedarf auf erster Fachtagung des Jahres

Die PlanET Biogastechnik GmbH lud traditionell zum Jahresauftakt zur ersten Fachtagung der Biogasbranche nach Münster ein. Mit einem Besucherrekord von über 120 Teilnehmern befasste sich die PlanET Winterakademie am 20. Januar 2016 vorrangig mit den Chancen für Bestandsanlagen. Dipl.-Ing. Hendrik Becker, Vizepräsident des Fachverbandes Biogas e.V., gewährte einen ersten Ausblick auf den Gesetzesentwurf des EEG 2016.

Mit Spannung wurde der Vortrag von Hendrik Becker, Vizepräsident des Fachverbandes Biogas e.V., erwartet. Gleich zu Beginn der Fachtagung verdeutlichte dieser, dass zukünftig kein Weg an den viel diskutierten Ausschreibungen vorbeiführe. Gerade hierüber böten sich Ertragschancen für Anlagen, die keine Festvergütung mehr erhielten. Deshalb riet er Betreibern, diese Option schon heute in perspektivische Planungen mit einzubeziehen. Genau wie Bodo Drescher von der Energy2market GmbH betonte er jedoch, dass später nur jene Biogasanlagen wettbewerbsfähig sein würden, die jetzt in die Flexibilisierung einstiegen. Zu den aktuellen Gesprächen hinter den Kulissen in Berlin sagte Becker, dass zu vermuten sei, dass sich die Politik aus der Schusslinie nehmen wolle, was die Beurteilung und Differenzierung einzelner Energieformen betreffe. Die Tendenz zur gleichen Wertigkeit sei erkennbar.

Experten-Workshops zeigen Ertragschancen für Restlaufzeit auf

Gibt es gesicherte Rendite-Konzepte über die Restlaufzeit hinaus? Dieser Frage gingen die angebotenen Experten-Workshops nach, in denen Praktiker und renommierte Referenten wie z.B. der Fachanwalt für Energierecht Phillip Wernsmann mit den Teilnehmern praxisorientiert diskutierten. Es gab konkrete Tipps, wie man gestiegene Betriebskosten durch Gewässerschutzauflagen und Versicherungsprämien über ein kostenorientiertes Management ausgleichen kann. Weiteres Schwerpunktthema war die betriebliche Weiterentwicklung. Hier wurden insbesondere Investitionsmodelle für die Flexibilisierung des BHKW wirtschaftlich analysiert.

+ + + Bei Interesse an hoch auflösendem Bildmaterial zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte direkt an Frau Marlies Mensing, Tel. 025 64 / 39 50-171 (m.mensing@planet-biogas.com)! + + +

Download PDF: PlanET Winterakademie mit Besucherrekord

Alle Vorträge stehen ab dem 1. Februar unter www.planet-biogas.com/infopoint zum Download bereit.