• Startseite
  • News
  • Podiumsdiskussion 31.08.2017 zur Zukunft der erneuerbaren Energie und Klimaschutz

Podiumsdiskussion 31.08.2017 zur Zukunft der erneuerbaren Energie und Klimaschutz

Ausbau-Tempo der Erneuerbaren deutlich vorantreiben.

Im Dorf Münsterland nahm am 31.8.2017 die regionale Politik Stellung zum Klimaschutz.

Zeichen setzen für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland, speziell im Münsterland – das war das erreichte Ziel der Podiumsdiskussion am 31. August 2017 in Legden. Und dieses Ziel wurde voll und ganz erreicht! Auf Einladung des Bundesverbandes Erneuerbare Energien e.V. (BEE) und weiteren Energie-Verbänden und –Unternehmen kamen ca. 600 Gäste in den Audimax, Dorf Münsterland. Keinen Zweifel an der Bedeutung des weiteren Ausbaus der Erneuerbaren Energien für den Klimaschutz ließen sowohl Referenten als auch die zahlreichen Gäste, darunter Anlagenbauer, -betreiber sowohl von Wind, Sonne und Biogas. Darin waren sich auch alle politischen Vertreter der großen Parteien CDU, SPD, BD90/Grüne, Die Linke und der FDP einig. Lediglich in der Auswahl der Instrumente und dem Wege zur Forcierung der grünen Energie ging man unterschiedliche Wege. Die Veranstaltung hatte einen großen regionalen, landwirtschaftlichen Bezug, was vor allem bei den Gästen im Audimax zu emotionalen Forderungen und Erklärungen