Logo Finalist Entrepreneur 2012

Presseinformation: PlanET Finalist Entrepreneur 2012

Unter den Besten Deutschlands

Die Geschäftsführer Dipl.-Ing. Hendrik Becker und Dipl.-Ing. Jörg Meyer zu Strohe von der PlanET Biogastechnik GmbH haben nach einer mehrstufigen, strengen Auswahl aus 300 nominierten Unternehmen den Sprung ins Finale des Wettbewerbs „Entrepreneur des Jahres 2012“ geschafft. Bereits zum 16. Mal kürt die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands. Nach dem Gewinn des „Großen Preis des Mittelstands“ strebt das Biogasunternehmen aus dem Münsterland jetzt die zweite große Auszeichnung als Arbeitgeber an.

Vreden, 19. September 2012: „Durch seine anspruchsvollen Kriterien und die hochrangige Jury hat der Unternehmerpreis seit vielen Jahren ein hohes Ansehen“, so Wolfgang Glauner, Projektleiter des Wettbewerbs. Die 75 Finalisten zeichnen sich durch besondere Innovationskraft dank des großen Einsatzes ihrer qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeiter aus. Sie haben effiziente Organisationsstrukturen mit kurzen Entscheidungswegen und können so flexibel auf sich verändernde Marktbedingungen reagieren. „Es ist ein starkes Teilnehmerfeld und somit keine leichte Aufgabe für die Juroren“, erläutert Wolfgang Glauner: Aus allen Finalisten wählt eine unabhängige Jury aus namhaften Wirtschaftsexperten die „Entrepreneure des Jahres 2012“.

Beeindruckendes Wachstum und hohe Innovationskraft
„Wir freuen uns sehr über das erneute Erreichen eines so bedeutenden Arbeitgeberwettbewerbes“, kommentiert Hendrik Becker die Teilnahme an der Finalrunde. „Da wir seit vielen Jahren überdurchschnittlich in Innovationen investieren, sind wir in der Lage, Neuentwicklungen der Biogastechnik rasch auf den Markt zu bringen und somit Kundenanforderungen optimal zu bedienen“. Die erfolgreiche Umsetzung von Innovationen führt die PlanET Geschäftsführung auf ihre qualifizierten und engagierten Mitarbeiter zurück. Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern spielten eine entscheidende Rolle in ihren Unternehmen. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen schnell auf veränderte Marktbedingungen reagieren zu können, waren wesentliche Auswahlkriterien der Jury.
In den fünf Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistungen, Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien sowie Start-Up wird jeweils ein Sieger am
21. September in der Alten Oper Frankfurt vor hochkarätigen Gästen bekannt gegeben
und geehrt.

Download: Finale Entrepreneur des Jahres 2012